Follow Up

Follow Up: Workshops

SKOPOS VIEW lässt Sie nicht alleine.
Unser Workshop-Angebot.

Der Workshop als Follow Up einer Mitarbeiterbefragung ist ein sehr gutes Instrument, um die gewonnen Erkenntnisse im Gespräch miteinander in konkrete Maßnahmen zu übersetzen. Selbstverständlich begleiten wir Sie dabei und übernehmen für Sie das Workshopdesign, die Durchführung sowie die Nachbereitung. Und klären dabei gemeinsam mit Ihnen stets die wichtigen Fragen.

Das Design des Workshops

Zur Vorbereitung des Workshops gilt es im ersten Schritt, diese Fragen zu klären. Viele Fragen? Wie gut, dass wir die Antwort kennen und falls nicht, erarbeiten wir diese mit Ihnen auf Basis der erhobenen Daten aus der Mitarbeiterbefragung.

  • Ausgangssituation

    Welchen Anlass gibt es für den Workshop? Soll der Workshop extern oder intern moderiert werden?

  • Gewünschtes Ergebnis

    Was soll nach dem Workshop anders sein? Welche Veränderungen (in Zahlen, Prozenten, Verhaltensweisen, …) sollen konkret erreicht werden? Welche Erwartungen sollen erfüllt werden?

  • Ziele

    Was sollen die Teilnehmer nach dem Workshop wissen, verstanden haben und anwenden können?

  • Zielgruppe

    Wie groß ist die Zielgruppe? Welche Vorerfahrungen haben die Teilnehmer? Wie offen sind die Teilnehmer für Workshop-Methoden, Diskussionen, Veränderungen?

  • Auswahl geeigneter Methoden

    Sind bestimmte Methoden schon bekannt? Wie passen die gewählten Methoden mit der Unternehmenskultur zusammen?

  • Inhalte

    Welche Inhalte sind gewünscht? Gibt es bereits vorhandenes Material, das genutzt werden sollte? Auf welche inhaltlichen Fallstricke soll geachtet werden?

Die Durchführung und Nachbereitung des Workshops

Nach der professionellen Vorbereitung des Workshops durch unsere Mitarbeiter führen wir die Workshops gemeinsam mit Ihnen durch. Unter dem Einsatz der geeigneten Methoden werden wir und Sie viel dazulernen.

Daher gilt es jetzt den Transfer zu leisten und in der Nachbereitung konkrete Maßnahmen zu entwickeln, anzuschieben und umzusetzen. Natürlich können Sie auch in diesem wichtigen Schritt auf unsere Expertise und Hilfe zu 100% bauen.

  • Dokumentation

    Wie wird der Workshop dokumentiert/zusammengefasst?

  • Gespräche

    Gibt es ein Review-/ Transfergespräch (mit der Führungskraft)?

  • Umsetzung

    Welche Pläne gibt es zur Umsetzung?

  • Aufgabenverteilung

    Wer ist verantwortlich?

  • Feedback-Tools

    Sollen Feedback-Tools zum Controlling der Maßnahmen eingesetzt werden? Wenn ja: In welcher Form? Wie häufig?

Ihre Mitarbeiterbefragung zeigt Effekte. Dafür sorgen wir.

Die Ernsthaftigkeit und Effektivität einer Mitarbeiterbefragung zeigt sich an der Intensität der Beschäftigung mit den Ergebnissen und Ursachen sowie der Umsetzung daraus abgeleiteter Maßnahmen. Wir stellen durch eine professionelle Beratung die zielgerichtete Konzeption und nachhaltige Umsetzung Ihrer Workshops sicher.

A Team comes true: Was Teams wirklich erfolgreich macht.

Treibt Sie die Frage, wie Sie den Erfolg Ihres Teams sicherstellen können, was genau Teamarbeit zum Erfolgsfaktor macht und wie sich erfolgreiche von weniger erfolgreichen Teams unterscheiden?

Antworten und Inspirationen liefern u.a. Daniel Eckmann, Leiter Center for Strategic Projects der Deutsche Telekom AG und André Schaefer, Manager Communications und Pressesprecher von Stepstone.

Auf dem Event EINBLICK HR am 18. September 2019 um 17.30 Uhr in Köln.

Alle wichtigen Follow-Up-Maßnahmen einer Mitarbeiterbefragung im Überblick

  • Feedbackgespräche

    Durch Feedbackgespräche mit Ihren Führungskräften können abteilungsspezifische Ergebnisse differenziert beleuchtet und konkrete Handlungsoptionen formuliert werden.

  • Mitarbeiter-Workshops

    Mitarbeiter-Workshops dienen zur Ergebnispräsentation und Ursachenanalyse und wirken sich positiv auf das Commitment Ihrer Beschäftigten aus.

  • Train The Trainer-Workshops

    Train The Trainer-Workshops befähigen Ihre Führungskräfte, Mitarbeiterworkshops in ihren Teams eigenständig durchzuführen.

Für Ihre Anfrage hier klicken. Oder direkt anrufen: