Trendthema Employer Branding

Employer Branding ist kein neues Konzept. Bereits Mitte der neunziger Jahre gab es die ersten Publikationen dazu. Doch scheint es, als wäre es nie so relevant wie jetzt.  Der sich verschärfende „War for Talents“, „Great Resignation“ und „Great Attrition“ beschreiben die aktuelle Situation auf dem Arbeitsmarkt perfekt. Wir erleben, dass Unternehmen, die bisher schon in ihre Arbeitgebermarke investiert haben, dies nun strategischer und planvoller betreiben.

Der eNPS in der Mitarbeiterforschung.

Nachhaltigkeitsstudie von SKOPOS VIEW

Nachhaltigkeit spielt nicht nur in unserem privaten Alltag eine Rolle, sondern ist auch für Unternehmen mittlerweile entscheidend, wenn es darum geht, Talente und die Belegschaft zu begeistern.

Wie Engagement und Zufriedenheit in der Berufswelt zusammenwirken

Gallup hat die Ergebnisse ihrer fortlaufenden Umfrage „State of the Global Workplace“ zum Mitarbeitendenbefinden veröffentlicht. In meinem Beitrag stelle ich die wichtigsten Ergebnisse für Deutschland vor und ordne diese auch ein.

Psychologische Sicherheit im Team umsetzen

Wir sind ein gutes Team. Wirklich! Ein Spruch, den, denke ich, viele Teams im Arbeitskontext von sich selbst sagen. Und das stimmt wahrscheinlich auch. Aber kann sich auch ein gutes Team in seiner Zusammenarbeit doch noch weiter verbessern? Ja, man muss nur wissen, wie…

Exit-Interviews: von der operativen Aufgabe zur strategischen Möglichkeit

Exit-Interviews werden von Mitarbeiter:innen und dem Unternehmen eher als herausfordernde und stressige Situationen wahrgenommen. Während Mitarbeitende häufig nicht wissen, ob der Kündigungsgrund gegenüber Vorgesetzten erwähnt werden kann, müssen Vorgesetzte mit dem Weggang des Mitarbeitenden Ersatz für verlorenes Fachwissen und Kompetenzen finden.

2022 – Wir sind bereit!

100 Tage Desksharing – unser Zwischenfazit

Anfang September dieses Jahres war es so weit, es war alles eingerichtet, die Arbeitsplätze und unser Buchungssystem waren vorbereitet und die Mitarbeiter:innen wurden vorab zum Start informiert. Es konnte losgehen und wir waren sehr gespannt, wie das Desksharing angenommen werden würde. Eins kann ich Ihnen schon mal sagen, der Start war holprig. Zu Beginn erreichten uns auch schon die ersten Reaktionen. Hier stand die Task-Force „SKOPOS FLEX“ mit Rat und Tat zur Seite. Nun haben wir nach 100 Tagen Desksharing jedoch nochmal umfangreicheres Feedback erhoben und möchten gerne für Sie zusammenfassen, welche Vor- und Nachteile wir und unsere Kolleg:innen sehen und was wir gelernt haben