2022 – Wir sind bereit!

Das neue Jahr ist da und auch schon wieder zehn Tage alt. An dieser Stelle wollen wir Ihnen nicht den 100. Ratgeber vorstellen, in dem es um gute Vorsätzen und deren Umsetzung geht. Wir wollen Ihnen vielmehr unsere persönlichen und beruflichen Vorsätze zeigen und Inspiration für die nächsten 355 Tage geben. Von Reisen über Sport bis hin zu mehr Gelassenheit hat sich unser Team so einiges vorgenommen. Wir sind alle gespannt, was wir davon auch wirklich durchziehen.

100 Tage Desksharing – unser Zwischenfazit

Anfang September dieses Jahres war es so weit, es war alles eingerichtet, die Arbeitsplätze und unser Buchungssystem waren vorbereitet und die Mitarbeiter:innen wurden vorab zum Start informiert. Es konnte losgehen und wir waren sehr gespannt, wie das Desksharing angenommen werden würde. Eins kann ich Ihnen schon mal sagen, der Start war holprig. Zu Beginn erreichten uns auch schon die ersten Reaktionen. Hier stand die Task-Force „SKOPOS FLEX“ mit Rat und Tat zur Seite. Nun haben wir nach 100 Tagen Desksharing jedoch nochmal umfangreicheres Feedback erhoben und möchten gerne für Sie zusammenfassen, welche Vor- und Nachteile wir und unsere Kolleg:innen sehen und was wir gelernt haben

Was bewegt die Arbeitswelt und wohin gehen die HR-Trends 2022?

Das hybride Arbeiten ist aus unserem Arbeitsalltag, angestoßen durch die Corona-Pandemie, kaum noch wegzudenken. Dieser HR-Trend wird sich auch nächstes Jahr weiter fortsetzen. Doch was kommt im Jahr 2022 sonst noch auf uns zu? Dieser Frage geht unser Partner Qualtrics in seiner Studie „Employee Experience Trends Report for 2022“ nach, bei der knapp 14.000 Mitarbeiter:innen aus 27 Ländern befragt wurden.

Erfolgreiche Arbeitsmethoden sind nicht nur agil

Unternehmen sind bestrebt, agile Methoden und Techniken einzuführen und ihre Prozesse danach auszurichten. Auch wir Projektmanager:innen werden in unserem Arbeitsalltag damit konfrontiert. Aber was bedeutet agiles Projektmanagement? Und muss alles Bisherige über den Haufen geworfen werden? Wo ist der Einsatz sinnvoll und wo nicht? Genau mit diesen Fragen habe ich beschäftigt, als ich im Oktober einen Vortrag zum agilen Projektmanagement für die Studierenden der Hochschule Offenburg gehalten habe.

Herausforderung Organisationsstrukturen

Warum der richtige Umgang mit der Organisationstruktur bei einer Mitarbeiterbefragung (MAB) so wichtig ist, haben wir in einem früheren Point-of-VIEW-Beitrag bereits behandelt. Dass wir einen weiteren Beitrag zu diesem Thema veröffentlichen, ist der Beobachtung geschuldet, dass Organisationsstrukturen sowohl hinsichtlich ihrer zentralen Bedeutung als auch ihrer prozessualen Herausforderungen zunehmend aus dem Fokus zu geraten scheinen.

Im Urlaub mal richtig abschalten: Wie Collaborative Leadership dabei helfen kann

Es ist Freitag und die erste Woche nach meinem Urlaub ist geschafft. Anders als nach anderen Urlauben verlief die erste Woche relativ entspannt für mich. Nicht dass ich nichts zu tun gehabt hätte oder es keine Überraschungen gab, aber ich habe mir im Urlaub etwas gegönnt, das ich schon sehr lange nicht mehr getan habe. Ich habe einfach mal abgeschaltet – uns zwar komplett: Digital Detox.

Wie wir nachhaltig werden

Die Bundestagswahl ist gerade erst vorbei. Zwei der Hauptthemen waren dabei Klimaschutz und Nachhaltigkeit. Denn es betrifft jeden von uns: Ob Privatperson, Wirtschaft oder Politik, wir alle stehen in der Pflicht, uns aktiv für den Schutz unseres Klimas einzusetzen. Das ist heute dringlicher denn je und so möchten auch wir bei SKOPOS uns auf verschiedenen Wegen noch aktiver dafür einsetzen und auch Sie und Ihre Mitarbeiter:innen dazu motivieren, mitzumachen.

Schneller Projektstart – in zwei Wochen ins Feld, in sechs Wochen zur nächsten Befragung

Ein normales Projekt umfasst bei uns ungefähr 40 Projektschritte. Umgerechnet bedeutet das, dass wir in etwa zwei Monate Vorbereitung benötigen, bevor die Befragungszeit starten kann. Die Verantwortung zur Einhaltung der Meilensteine im Set-up teilen wir uns mit unseren Kund:innen. Dazu zählen Abstimmungsschleifen, Übersetzungen, Prüfungen und Freigaben. Aktuell müssen wir jedoch bei einigen unserer Kund:innen schon nach vier oder sogar zwei Wochen bereit sein, die Befragung zu starten. In diesen Fällen versuchen wir, besonders flexibel und agil im Projektmanagement zu handeln.

Perspektivwechsel: Wir tauschen Tastatur gegen Presslufthammer

Mit Entsetzen haben wir die Bilder der schlimmen Flutkatastrophe im Juli 2021 verfolgt und für uns war sofort am nächsten Tag klar: Wir wollen helfen! Nicht nur mit Spenden, sondern wir wollen mit anpacken. Dass es Gemeinden und Orte in unserer direkten Umgebung, keine 15 km von unserem Hürther Büro aus entfernt, so schlimm getroffen hat und Menschen nun vor den Trümmern ihrer Existenz stehen, hat uns sehr berührt.

„SKOPOS Flex“

Nach knapp 18 Monaten im Mobilen Office füllen sich aktuell wieder die Büros. Eins ist jedoch klar: So wie vor Corona wird es in vielen Unternehmen nicht mehr aussehen. Die Anforderungen im Büro sind gleich geblieben – wir werden sie in Zukunft aber seltener an festen Arbeitsplätzen erleben. Flexibles Arbeiten oder Desksharing lösen immer häufiger den heimeligen Arbeitsplatz im Büro ab. So auch bei uns.

AKTUELLE SKOPOS GROUP NEWS

Hürth, 14. Januar 2022 – Die Expert:innen für Customer Experience (CX) und Communities von SKOPOS CONNECT freuen sich über hochkarätige Verstärkung: Christoph Gershteyn steigt im Team um Oliver Kern als Director CX ein. Der Diplom-Geograph und diplomierte Betriebswirt verfügt über mehr als fünfzehn Jahre Erfahrung im CX-Bereich sowohl auf Instituts-… ...

SKOPOS und Stiftung Energieeffizienz veröffentlichen gemeinsam Studie zur Umsetzung von Potentialen zur persönlichen CO2 -Einsparung. Die SKOPOS-Studie zeigt auf Basis der Umsetzung von 31.000 einfachen Klimaschutz-Sofortmaßnahmen hohe Potentiale durch persönliche CO 2 -Einsparmaßnahmen in Deutschland. Bürokratische Hürden und Fachkräftemangel behindern das Abschöpfen der Potentiale. In vielen Bereichen fehlen Informationen zum… ...

Wie kann sich ein Unternehmen hin zu einem kundenzentrierten Unternehmen entwickeln und welche Disziplinen können auf dem Weg dahin unterstützen? Mit dieser Frage beschäftigen sich Tillmann Faber, Peter Füller und Marielle Schweizer. Die drei stehen Pate für die Disziplinen Kundenbefragungen, Mystery Research und Mitarbeiterbefragungen. Und sie erklären, wie man durch… ...

Hürth, 18. Oktober 2021 – Die Marktforschungsexperten von SKOPOS freuen sich erneut über Auszeichnungen bei der „Imagestudie Marktforschungsdienstleister“. Bereits zum vierten Mal in Folge hat marktforschung.de das Image von Marktforschungsdienstleistern in Deutschland erhoben und liefert dadurch Nachfragern eine wichtige Orientierungshilfe für ihre Auftragsvergabe. ...

youTubeFacebookXINGLinkedin

SKO­POS VIEW GmbH & Co. KG | © 2020 Alle Rech­te vor­be­hal­ten.